Polina Popova
Polina Popova
Polina Popova

Im Fluss


Flussbad und Musée de la Seine 
Prof. Erhard An-He Kinzelbach

Weltweit werden die großen Stadtflüsse als öffentliche Räume und Erholungsgebiete wiederentdeckt. Die Seine ist für Paris nicht nur eine wichtige Infrastruktur, sondern auch ein öffentlicher Raum und ein Habitat für allerlei Lebewesen. Anlässlich der Olympischen Spiele 2024 soll die Seine wieder sauber genug sein, um zum Schwimmen zu dienen. Das Raumprogramm für ein Flussbad wird aus Anlass der Wiedereroberung des Flusses und seiner Ufer durch die Stadtbewohner um ein Museum und eine ausgedehnte Gastronomie erweitert. Gesucht war eine Auseinandersetzung mit dem Flussraum in der Stadt zur freiräumlich-städtebaulichen Einbindung des hybriden Raumprogramms in das Zentrum von Paris.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.